German Democratic Recordings - Tonträger

GDR 037 - INCREMATE "Unexposed" (2023)

 
01) Construct Of Lunacy
02) Vast Eradication
03) Moulded And Destroyed
04) The Bestial Assault
05) Haunting Cries
06) Unbending Ferocity
07) Revenge
08) Morbid Defender
09) Infirmity

DIESE CD JETZT BESTELLEN
3:47
4:23
3:41
3:59
3:45
4:11
4:04
3:47
3:48
35:25

Hörprobe

Hörprobe


Hörprobe
 
Die 2007 gegründete Dresdener Band INCREMATE brachte bislang drei Alben heraus und steht für Neunziger Jahre-Death Metal der amerikanischen Schule, gepaart mit einer satten Prise Thrash. Nun erscheint mit ihrem vierten Album “Unexposed“ ein weiteres Old School-Metal-Album, welches den von INCREMATE eingeschlagenen Weg konsequent weiterverfolgt.
Gegründet im Sommer 2007, wurden INCREMATE nicht selten von Problemen wie Musiker- und Stilwechseln sowie Unfällen heimgesucht. Aus diesen Gründen war die Band erst im Jahr 2014 imstande, ein annehmbares Set und ebenso fähiges Bandgefüge zu präsentieren. 2016 erschien via Godeater Records das erste Album "Prospect Of Death" und 2018 folgte "Violence And Insanity", die erste Zusammenarbeit mit German Democratic Recordings. Die Resonanzen waren bis dato sehr positiv und die Dresdener konnten zahlreiche Live-Erfahrungen mit Bands wie ATOMWINTER, BENEDICTION, BLOODLAND, CRYPTIC BROOD, DEHUMAN REIGN, ENTRAPMENT, INFECTED BRAIN, KRYLITHSIC, MACBETH, MASTER, PROGERIA, SINNERS BLEED und anderen sammeln. INCREMATE stehen für gradlinigen Death/Thrash Metal im Stil der Neunziger Jahre. Dieser Sound wurde auch 2020 auf dem Album “Mortal Domain“ konsequent weiterverfolgt und auf der neuen Scheibe “Unexposed“ nochmals verfeinert.
 
  ZURÜCK STARTSEITE WEITER