NEUIGKEITEN FÜR OSTMETAL-LIEBHABER


Klicke hier, um in einem separatem Fenster den G.D.R.-Newsletter zu abonnieren.
 
07.10.2017: Nach der Veröffentlichung des zweiten MUSICAL MASSACRE-Albums "Off To War" am 01. Dezember wird eine Woche später eine Vinyl-EP der Erfurter Ostmetal-Legende MACBETH passend zum 32jährigen Jubiläum der Band erscheinen, welche eine Neu-Aufnahme des dritten (1988 zwangsweise unter dem Namen CAIMAN veröffentlichtes) Demos mit drei Songs plus einer Bonus-Cover-Version enthält.

28.08.2017: Endlich muß man keine Unsummen für das erste selbstbetitelte Album der Erfurter Ostmetal-Legende mehr bezahlen, denn nun gibt es den offiziellen ReRelease, den wir in Zuammenarbeit mit der Band herausgebracht haben. Die CD kommt als DigiPack, wurde klangtechnisch aufpoliert und mit etlichen Bonustracks (einem DRITTE WAHL-Cover sowie dem ersten Demo nach der Reunion aus dem Jahre 2004) versehen.

07.06.2017: Die OVERLORD-Doppel-CD "Sinister Path (1990-1993)" ist heute aus dem Presswerk gekommen und ab sofort in unserem Einkaufsladen erhältlich. Außerdem können wir verkünden, daß wir dieses Jahr wieder stärker aktiv sind und neben dem ReRelease des ersten MACBETH-Albums am Ende des Jahres auch noch das zweite Album des Nossener Death Metal-Geschwaders MUSICAL MASSACRE herausbringen werden. Die Aufnahmen zu "Off To War" befinden sich derzeit im Endstadium, so daß es pünktlich zum Release-Konzert am 02. Dezember erscheinen wird.

27.01.2017: Im vergangenen Jahr hat sich bei uns scheinbar nicht viel getan, aber wir haben im Hintergrund die Fäden für zwei Veröffentlichungen gezogen, so daß einerseits in Kürze eine Doppel-CD mit einer Werkschau der Merseburger Death Metal-Band OVERLORD erscheinen wird. Desweiteren waren unsere Verhandlungen mit den Jungs vom Erfurter Ostmetal-Urgestein MACBETH erfolgreich, so daß wir demnächst deren selbstbetiteltes Debüt-Album wiederveröffentlichen werden, welches derzeit nur noch zu astronomischen Preisen erhältlich ist. Die Wiederveröffentlichung wird sich optisch vom Original unterscheiden und einen Bonus-Song aus dieser Zeit enthalten.

28.11.2015: Endlich ist sie da, die Vinyl-Verion vom MACBETH-Album "Imperium"! Nicht nur, daß wir uns wegen der bereits angedeuteten Probleme letztendlich ein anderes Presswerk suchen mußten - wir mußten auch die Umsetzung den Gegebenheiten anpassen, so daß es von "Imperium" nun zweihundert Exemplare mit 180 Gramm schweren schwarzen Vinyl und (ab dem 20. Dezember) einhundert Exemplare mit schwarz-weißem Splatter-Vinyl gibt.

10.09.2015: Morgen erscheint das neue MACBETH-Album "Imperium" und die Vinyl-Version wird wieder bei "German Democratic Recordings" erscheinen. Allerdings gab es Probleme im Presswerk, so daß die Scheiben nicht parallel zur Veröffentlichung der CD erhältlich sein werden. Eine genaue Auskunft zum Liefertermin konnte mir das Presswerk leider nicht nennen, aber wenn die vierhundert Exemplare in den Farben schwarz-weiß-marmoriert, ultraclear und schwarz bei uns eingetroffen sind, erfahrt ihr es entweder hier oder bevorzugt im Ostmetal-Newsletter.

19.04.2015: Nach und nach trudeln die Rezensionen zu unseren letzten Veröffentlichungen ein und kurbeln den Verkauf an. Trotzdem werden wir uns nach dieser Veröffentlichungsflut an Tonträgern (jedenfalls für unsere Maßstäbe) in nächster Zeit erst einmal etwas zurückhalten. So bald es Neuigkeiten zu vermelden gibt, erfahrt ihr es entweder hier oder bevorzugt im Ostmetal-Newsletter.

20.02.2015: In drei Wochen gibt es eine weitere Premiere bei "German Democratic Recordings", denn am 14. März werden wir erstmalig exklusiv brandneues Material einer Band veröffentlichen! Dabei handelt es sich um das Debüt-Album "Hell Tank 666" der Nossener Old School-Death Metal-Band MUSICAL MASSACRE, die an dem genannten Termin auch ein Release-Konzert in Meißen absolvieren wird. Ab Anfang März gibt es dann ein Video-Clip des Titel-Songs.

18.12.2014: Die MUSICAL MASSACRE-CD "Necrobestiality (1991-1992)" kam gerade aus dem Presswerk und erscheint nun offiziell am 20. Dezember anläßlich des Konzertes der Nossener Band in Freiberg. Doch wir ruhen uns nicht aus und bereiten bereits die nächste Veröffentlichung vor, welche dann Anfang des kommenden Jahres erscheinen soll.

09.10.2014: Derzeit arbeiten wir an der CD mit dem kompletten musikalischen Schaffen der Nossener Death Metal-Kapelle MUSICAL MASSACRE und werden diese hoffentlich in Kürze veröffentlichen können.

06.10.2014: Das Jubiläums-Konzert zum dreißigjährigen Bestehen von ARGUS/MOSHQUITO/XIOM am 09. November 2013 im Reichenbacher "E-Werk" wurde für eine audiovisuelle Nachlese mitgeschnitten, welche nun als DVD erschienen ist. Ihr könnt Euch auf YouTube ein Vorschau-Video anschauen und Euch auf die Bonus-DVD freuen, welche teilweise rare Aufnahmen aus den Jahren 1991 bis 2012 enthält.

01.10.2013: Die neunte Veröffentlichung unseres kleines Labels wird abermals in Vinyl gepresst und ist wieder eine Zusammenarbeit mit der Band. Wenn alles planmäßig läuft, präsentieren wir Euch dann also am 09. November zusammen mit MOSHQUITO (beziehungsweise XIOM) bei deren Jubiläums-Konzert in Reichenbach die LP "III Decades", auf der sich Songs aus allen Epochen von der als ARGUS gegründeten Band befinden werden.

30.08.2013: Eigentlich sollten die BLITZZ-CD's heute bei mir eintrudeln, aber weil das Presswerk die Booklets noch einmal drucken muß, werden die Silberlinge erst im Laufe der nächsten Woche ausgeliefert. Aber Ihr könnt die CD jetzt schon in unserem Online-Shop vorbestellen und unter dem Button "Material" schon mal in drei Songs hineinhören.

05.05.2013: Ich habe das im März falsch gedeutet, denn wir haben jetzt die fehlenden Songs von BLITZZ bekommen (Sorry & Danke an Fips!) und machen uns nun langsam an die Umsetzung. Aber damit etwas Gescheites dabei herauskommen kann, werden wir uns nicht hetzen lassen und alles in Ruhe ausarbeiten. Wenn es soweit ist, erfahrt Ihr es zuerst!

22.03.2013: Ich habe leider schlechte Nachrichten für Euch, denn ein Musiker von BLITZZ blockiert die Freigabe bestimmter Songs, ohne die eine Veröffentlichung keinen Sinn macht. Dafür haben wir Kontakt zu den Musikern einer anderen bedeutenden Ostmetal-Band gefunden und hoffen nun, uns alsbald mit ihnen vertragsreif einigen zu können. Außerdem haben wir noch einen Trumpf in der Hinterhand, aber dazu äußern wir uns erst, wenn das Projekt spruchreif werden sollte.

11.12.2012: Der Erscheinungstermin für die siebte G.D.R.-Veröffentlichung steht nun fest und die MACBETH-LP "Wiedergänger" wird ab dem 15. Dezember erhältlich sein. Leider hat das Presswerk wegen hoher Auslastung etwas länger gebraucht, aber ab sofort kann die Platte in unserem Einkaufsladen bestellt werden.

01.11.2012: Heute muß ich die letzte Nachricht revidieren, denn wir veröffentlichen zusammen mit der Band MACBETH deren neues Album "Wiedergänger" auf Vinyl. Zum ersten Mal bekommt eine Nachwende-Veröffentlichung bei "German Democratic Recordings" heraus! Das Album erscheint mit schwarzem Vinyl im schicken Klappcover und ist auf 500 Exemplare limitiert. Das Presswerk wurde kürzlich beauftragt und so sollte das Teil Ende November erhältlich sein. Diese Aktion wird aber keinen Einfluß auf unsere nächste historische Veröffentlichung Anfang 2013 haben!

12.10.2012: Leider wird es in diesem Jahr aus steuerlichen Gründen keine weitere Veröffentlichung geben, aber Anfang 2013 legen wir uns gleich wieder mächtig ins Zeug. Laßt Euch überraschen!

25.07.2012: Ich habe den Ostmetal-Einkaufsladen an die neuen Gesetze angepaßt und neben der neuen Preis-Transparenz gibt es auch Nachteile, denn Ihr müßt ab sofort die ganzen Hinweise und Belehrungen ertragen und bestätigen.

03.07.2012: Es ist soweit! Die ROCHUS-CD "Haunting In Your Brain (1988-1990)" ist ab sofort lieferbar und in unserem Einkaufsladen erhältlich. Unser nächstes Projekt ist die unveröffentlichte BLITZZ-LP, aber wann und wie wir das Teil ans Licht der Öffentlichkeit bringen werden, steht noch nicht fest. Wir hoffen, daß wir Euch diesen Leckerbissen dann Anfang des nächsten Jahres vorsetzen können.

02.03.2012: Leider läßt die ROCHUS-CD noch auf sich warten, denn wir haben die Geschichte der Band noch nicht vollständig rekonstruieren können. Aber wir arbeiten daran und werden die CD dann so schnell wie möglich fertigstellen!

25.10.2011: Endlich ist es soweit, denn die auf 500 Exemplare limitierte MOSHQUITO-LP "Metallic Grave (1987-1989)" ist heute frisch aus dem Presswerk bei uns eingetrudelt. Ihr könnt die Scheibe für zwölf Euro hier im Einkaufsladen bestellen.
Neuigkeiten gibt es auch in Sachen ROCHUS-CD: Wir arbeiten derzeit am Layout, denn die vertraglichen Dinge sind erledigt. Sobald wir das Geld für das Presswerk zusammen haben, bringen wir den Silberling auf den Markt. Wir rechnen mit der Veröffentlichung noch in diesem Jahr.

09.09.2011: Endlich können wir Euch die nächste Veröffentlichung unseres kleinen Ostmetal-Labels präsentieren, denn wir haben gerade das Presswerk beauftragt, dieses Stück Vinyl mit der Katalog-Nummer "GDR 006" zu fertigen. Ihr habt Euch übrigens nicht verlesen, denn das wird unsere erste (und hoffentlich nicht die letzte) Vinyl-Veröffentlichung sein.
Die bislang fehlende Nummer 5 ist für die ROCHUS-CD reserviert, an deren Veröffentlichung uns nur noch die fehlende Unterschrift der beiteiligten Musiker hindert. Aber auch die schon vor langer Zeit angekündigten Veröffentlichungen mit BLITZZ und PANTHER sind noch in Arbeit, jedoch fehlen uns für diese noch einige Songs in brauchbarer Qualität. Nichtsdestotrotz werden wir auch diese Veröffentlichungen früher oder später unter's Volk bringen, aber wir wollen dies mit der bestmöglichsten Qualität tun!

08.05.2011: Wir werden Dank einer kräftigen Finanzspritze groß angreifen und dieses Jahr noch mehrere Veröffentlichungen herausbringen. Momentan verhandeln wir mit den Leuten von BLITZZ, MADHOUSE, MOSHQUITO, PANTHER und ROCHUS, wobei das Material teilweise auch (beziehungsweise nur) auf Vinyl erscheinen soll. Nähere Informationen geben wir dann zu gegebener Zeit bekannt.

08.03.2011: Die Zusammenarbeit mit "Problem Child Records" hat sich leider erledigt, weil sich der Mann hinter dem Vinyl-Label aus der Öffentlichkeit zurückziehen wird. Dafür konzentrieren wir uns nun auf die CDs mit BLITZZ und ROCHUS, von denen wir neues Material erhalten haben. Wir haben mittlerweile auch von den MOSHQUITO-Jungs grünes Licht für eine LP mit ihren ersten beiden Demos bekommen und werden abwarten müssen, ob und wie wir das alleine stemmen können.

26.11.2010: Gestern sind die DEATHTRAP-CDs endlich aus dem Presswerk gekommen und Ihr findet auf der Detail-Seite zu dieser CD wie immer drei einminütige Hörproben. Wenn wir (hoffentlich bald) wieder genügend Geld erwirtschaftet haben, können wir die nächste Veröffentlichung nachschieben, welche aller Vorraussicht nach eine MADHOUSE-LP in Zusammenarbeit mit dem befreundeten Label "Problem Child Records" werden wird.

28.10.2010: Leider können wir immer noch keine Fortschritte bei den geplanten CDs mit PANTHER und BLITZZ vermelden, aber dafür sind wir in wenigen Tagen soweit, daß wir unsere vierte Veröffentlichung mit dem Titel DEATHTRAP "Downfall (1989-1991)" ins Presswerk schicken können. Mittlerweile haben wir auch eine Zusammenarbeit mit dem befreundeten Vinyl-Label "Problem Child Records" angebahnt, so daß wir im nächsten Jahr gemeinsam die kultigen Thrash Metal-Demos von MADHOUSE und ROCHUS auf Vinyl veröffentlichen können.

01.06.2010: Es gibt immer noch keine Neuigkeiten zu den geplanten Veröffentlichungen mit PANTHER (wir suchen immer noch den Song "Höllenfeuer" in veröffentlichungswürdiger Qualität) und BLITZZ (uns fehlen noch ein paar Bonus-Tracks, die unserer Meinung nach essentiell für die Reflektion des muskalischen Werdegangs der Erfurter sind). Daher haben wir mittlerweile begonnen, eine Raritäten-CD mit der im Untergrund sehr geschätzten Freiberger Death Metal-Band DEATHTRAP zu erstellen. Wir hoffen nun, daß sich die Ereignisse überschlagen und wir dann letztendlich alle drei Scheiben auf einmal veröffentlichen können, falls wir das nötige Kleingeld dafür haben.

01.09.2009: Leider verzögert sich die Veröffentlichung der vierten G.D.R.-CD noch etwas, denn von den beiden in Frage kommenden Bands existieren noch qualitätiv bessere Versionen einiger Songs, auf deren Erwerb wir noch leider noch warten müssen. Ohne diese (für die Geschichte beider Bands sehr wichtigen) Songs macht eine Veröffentlichung keinen Sinn!

26.06.2009: Mittlerweile trudeln die ersten Rezensionen zur PLATTFORM-CD "Heavy-Braut (Demos & Raritäten 1983-1989)" ein und wir hoffen, daß dies den Verkauf nochmal etwas ankurbelt, damit wir bald das Geld für die nächste Veröffentlichung beisammen haben und wir nach der Sommerpause wieder angreifen können.

10.04.2009: Vor Kurzem wurde uns über einen Fan der Kontakt zu den Musikern von PANTHER ermöglicht, die unsere Arbeit schätzen und uns genügend Material für die sechste G.D.R.-Veröffentlichung zur Verfügung stellen werden. Für diese PANTHER-CD bräuchten wir dann bloß noch einen ordentlichen "Heavy-Stunden"-Mitschnitt des Songs "Höllenfeuer" von 1988, weswegen wir Euch sehr dankbar wären, wenn Ihr all Eure Kumpels nach diesem Song fragen könntet.

31.03.2009: Mittlerweile ist das Rundfunk-Archiv aus dem Knick gekommen, so daß wir uns die Rechte an einigen Bonus-Tracks für unsere nächste Veröffentlichung sichern konnten. Die ehemaligen Musiker von BLITZZ unterstützen uns auch tatkräftig, so daß das Erscheinen der unveröffentlichen LP aus dem Jahre 1989 nur noch eine Frage der Finanzen ist.

26.03.2009: Das Presswerk hat sich zwei Wochen mehr Zeit gelassen als gewöhnlich, aber seit dem heutigen Tag könnt Ihr Euch die PLATTFORM-CD "Heavy-Braut (Demos & Raritäten 1983-1989)" in Eure Sammlung stellen.

12.02.2009: Während das Deutsche Rundfunk-Archiv immer noch nach den Songs und Rechten von der ursprünglich als dritte Veröffentlichung geplanten Band sucht, haben wir nun die Verhandlungen mit der Band für die vorgezogene vierte Veröffentlichung abgeschlossen und können die Scheibe hoffentlich in den nächsten Tagen ins Presswerk schicken, so daß wir Euch in den nächsten Wochen dann endlich eine weitere CD mit Ostmetal-Raritäten anbieten können.

21.12.2008: Wir sind der Ausreden selber überdrüssig, aber die Rechte-Abteilung des Deutschen Rundfunk-Archivs vetröstet uns weiterhin, so daß wir die Veröffentlichung der dritten geplanten Ostmetal-Band auf unserem kleinen Label abermals etwas hinausschieben müssen. Daher haben wir vor ein paar Wochen beschlossen, die vierte Veröffentlichung vorzuziehen und können nun berichten, daß die Rechte-Klärung hierfür ziemlich schnell abgeschlossen werden konnte, so daß wir die neue CD Anfang des nächsten Jahres dem Presswerk übergeben können.

13.10.2008: Langsam aber sicher tut sich etwas bei der Rechte-Abteilung des Deutschen Rundfunk-Archivs und wir machen uns an die abschließenden Arbeiten, um Euch unsere dritte Veröffentlichung noch in diesem Jahr präsentieren zu können.

30.08.2008: Leider zieht sich die Veröffentlichung unserer dritten CD aus den weiter unten erwähnten Gründen noch etwas hin, aber wir sind derzeit finanziell gut aufgestellt, so daß wir vielleicht noch in diesem Jahr die vierte Veröffentlichung von "German Democratic Recordings" nachschieben können. Wir versuchen es zumindest und die Zeit wird zeigen, ob uns das gelingt.

04.08.2008: Die nötigen finanziellen Mittel für unsere dritte CD stehen bereit, aber wir müssen derzeit noch auf die Antwort der Rechte-Inhaber warten, welche uns die Genehmigung für einen Teil des Materials schuldig sind.

13.06.2008: Wir arbeiten derzeit an der dritten Veröffentlichung mit raren Ostmetal-Perlen und wollen Euch mit dieser CD eine der großen Bands von damals präsentieren. Alles Andere ist noch geheim, aber eines ist gewiß: Es geht definitiv weiter!

17.01.2008: Endlich haben mich die Übersetzungen der beiden Rezensionen des polnische HMP-Magazines erreicht, wofür ich dem Übersetzer Bernhard Heryk und dem Vermittler Silvester "Sly" Goldau an dieser Stelle danken möchte. Dazu kam noch die Besprechung der TITAN-CD im LEGACY Nr. 52. Derzeit sind alle Kapazitäten auf die erste Ausgabe des Ostmetal-Fanzines gebündelt, denn unsere dritte Veröffentlichung wird aus finanziellen Gründen frühestens im Sommer erscheinen.

14.12.2007: Nach der Rezension der MACBETH-CD im ROCK HARD Nr. 247 folgte in Ausgabe Nr. 248 dieses überregionalen Metal-Magazines nun auch die Besprechung der TITAN-CD. Beide CDs wurden mit Kauf-Empfehlungen angepriesen (nur das Klangbild wurde bemängelt wurde, aber so ist das eben bei von den Musikern gemachten Kassetten-Aufnahmen) und vielleicht kurbelt das den Verkauf der ersten beiden CDs noch etwas an. Wir basteln nämlich schon an der dritten Veröffentlichung, brauchen dazu aber noch etwas mehr Geld in der Label-Kasse.

04.11.2007: Unsere Homepage wurde etwas überarbeitet bzw. verbessert, so daß es jetzt unter anderem einen besseren Zugang zu unserem Einkaufsladen gibt.

03.09.2007: Ab sofort stehen alle Informationen zu unserem Label und unseren Veröffentlichungen (die sogenannten "Waschzettel") in drei verschiedenen Dateiformaten auf der neuen MATERIAL-Seite zum Herunterladen bereit.

20.08.2007: Leider hat es aus zeittechnischen Gründen wieder etwas länger gedauert als geplant, aber nun können wir Euch endlich unsere zweite Veröffentlichung TITAN "Metalfever (1983-1989)" präsentieren. Die CD kann ab sofort in unserem Einkaufsladen bestellt werden. Material für weitere CD's ist reichlich vorhanden und wir werden nicht nachlassen, Euch auch diese Aufnahmen zugänglich zu machen, wenn es die Verkäufe der TITAN-CD möglich machen.

23.04.2007: Die Planungs-Phase für die CD mit TITAN sind nun vollendet, so daß wir nur noch ein paar Arbeiten an den audiotiven und visuellen Details unserer zweiten Veröffentlichung ausarbeiten müssen. Erste Vorab-Informationen zu diesem Silberling erhaltet ihr hier und wir sind guter Hoffnung, Euch diese Veröffentlichung noch im zweiten Quartal diesen Jahres präsentieren zu können.

22.02.2007: Wir können heute die freudige Botschaft überbringen, daß die Verhandlungen mit der Band TITAN soweit abgeschlossen sind und die Planung für die bevorstehende Veröffentlichung des kompletten Demomaterials in trockenen Tüchern ist. Somit wird dieser Tonträger mit großer Wahrscheinlichkeit das nächste Schmankerl aus dem Hause "G.D.R."! Qualitativ dürfte diesmal auch alles sehr hochwertig sein, da Ex-Gitarrist Kai-Uwe Schneider noch im Besitz aller Mastertapes ist und diese für die Veröffentlichung zur Verfügung stellen wird. Wir dürfen uns also auf ein weiteres Stück Kult freuen, welches in den nächsten Monaten (nach der Re-Finanzierung der MACBETH-CD) erhältlich sein wird.

20.12.2006: Endlich ist es soweit: Unsere erste Veröffentlichung hat das Licht der Öffentlichkeit erblickt und unser Einkaufsladen ist nun bereit für Eure Bestellungen. Doch erst wenn die Ausgaben für MACBETH "Zeit der Zeiten (1985-1989)" wieder eingespielt sind, können wir die nächste Scheibe nachschieben. Aber wir sind schon kräftig am Verhandeln, damit es zügig weitergeht und sich Verzögerungen wie bei der ersten Veröffentlichung nicht wiederholen.

31.10.2006: So langsam aber sicher nimmt unsere erste Veröffentlichung Gestalt an, denn Patrick hat schon 45 Minuten des historisch wertvollen Materials von MACBETH tontechnisch veredelt. Somit ist das Herzstück unserer Scheibe komplett und es fehlen nur noch ein paar Extras, um unseren ersten Tonträger zu vervollständigen. Wir möchten Euch selbigen noch in diesem Jahr präsentieren und arbeiten mit Hochdruck daran, auch wenn es für Außenstehende etwas anders aussehen mag. So ganz nebenbei lassen wir auch noch unsere Kontakte spielen, um weitere Veröffentlichungen vorzubereiten, aber erstmal muß unser Erstlingswerk genügend Absatz finden!

12.08.2006: Derzeit scheint das Sommerloch voll zuzuschlagen, denn das Auftreiben der zu veröffentlichenden Musik ging in den letzten Wochen äußerst schleppend voran. Aber da wir Fans ja Verschiebungen von den Größen des Musik-Business gewöhnt sind, darf das kleine Label "German Democratic Recordings" sowas auch!   *heul*

27.06.2006: Jetzt ist es amtlich: MACBETH werden unser erstes Lebenszeichen sein! Nähere Einzelheiten zu dieser Veröffentlichung findet Ihr unter der Rubrik "Tonträger". Mit den anderen der dort aufgeführten Bands verhandeln wir derzeit gerade über die Details, aber die Musiker stehen einer Veröffentlichung ihrer Werke auf unserem Label aufgeschlossen gegenüber.

06.06.2006: Viele Metal-Bands veröffentlichen ihr neues Werk an diesem satanisch angehauchten Tag und so manches Paar schloß den Bund der Ehe am 6.6.6, aber nur ein Ereignis wird den Menschen dauerhaft im Gedächtnis haften bleiben: Das Label "German Democratic Recordings" tritt nach einigen bürokratischen und organisatorischen Startschwierigkeiten ans Licht der Öffentlichkeit. Wir haben uns auf die Veröffentlichung von Material ostdeutscher Heavy-Metal-Bands spezialisiert und arbeiten hart daran, damit unsere erste Veröffentlichung wie ein Bombe einschlägt. Mittlerweile haben wir auch schon die Zusagen für drei weitere Ostmetal-Veröffentlichungen bekommen, somit ist die Zukunft also gesichert!

 
  ZURÜCK STARTSEITE WEITER